About

Opening doors for African and Asian female photographers to make their mark.

 möchte jungen talentierten und in der Schweiz noch unbekannten Fotografinnen aus Afrika und Asien eine Plattform bieten, ihre Fotos zu zeigen, ihre Geschichten zu erzählen.

Der Fokus ist bewusst und uneingeschränkt auf Frauen gerichtet, denn sie haben es im Allgemeinen schwerer, gleichberechtigt und selbstbestimmt ihrer Berufung und Leidenschaft nachzugehen. Zudem haben sie in vielen Kulturen und Ländern oft den besseren und persönlicheren Zugang zu den Menschen, ihnen wird vor allem von Frauen und Kindern mehr Vertrauen geschenkt als ihren männlichen Kolleginnen. So entstehen intime und berührende Fotogeschichten.

Im März 2018 fand die erste Ausstellung mit Fotos von Fati Abubakar aus Nigeria mit grossem Erfolg in der Photobastei in Zürich statt. Im Mai 2019 zeigte die Fotografin Deepti Asthana ihre eindrücklichen Bilder unter dem Titel „Women of India“.

Vom 19.3. bis 5.4.2020 findet die neue Ausstellung mit Fotos von Malika Diagana aus Senegal wiederum in der Photobastei statt. Unter „Ausstellungen 2020“ finden Sie alle wichtigen Informationen dazu.